Wir danken der Pianistin Gülsin Onay für dieses wunderbare Geschenk, für diesen glanzvollen Klavierabend! Wir danken allen Spendern für die großzügigen Gaben zu Gunsten der Schulstiftung Chris Lowdon. Der Erlös soll für pädagogische Schulprojekte eingesetzt werden.

Freie Waldorfschule Hannover-Maschsee

Rechtsträger: Verein zur Förderung der
Freien Waldorfschule Hannover-Maschsee e.V.

Schulordnung

Alle Schülerinnen und Schüler können in unserer Schule finden, was sie brauchen und was sie suchen: vielfältiges Lernen, praktische schulische Arbeit, Spiel, Sport und Bewegung, ein Mittagessen, Muße, künstlerische Tätigkeit ... in einem Paradies auf 50.000 m² mitten in der Stadt, am Maschsee, in einem großen Garten, auf unserem neu gestalteten Schulhof, in Sporthallen, Werkstätten, Musikräumen, im Blauen Saal und der Schülerbücherei. Auch unsere Eltern finden gemütliche Ecken, z.B. im Cafe Mammut.

Um diese Vielfalt unseres Schullebens gewährleisten zu können, sind jedoch Regeln unerlässlich, Sie gelten für die Schülerinnen und Schüler, für unsere Eltern und Gäste sowie mit berufsbedingten Ausnahmen auch für alle Mitarbeitrinnen und Mitarbeiter der Schule.

Ein erfreuliches Zusammenleben von so vielen Menschen ist deshalb nur möglich, wenn sich jeder rücksichtsvoll verhält und überall auf die allgemein gültigen Regeln für ein gedeihliches Miteinander achtet. Auf spezielle Punkte sei hier besonders hingewiesen:

  1. Mobiltelefone sind beim Betreten des Schulgeländes auszuschalten. Bei Bedarf kann am Haupteingang unter den Eichen telefoniert werden. Elektronische Medien und andere Geräte (MP3-Player usw.) dürfen im gesamten Schulbereich nicht benutzt werden.
  2. Das Befahren des Schulgeländes mit motorisierten Fahrzeugen ist nicht gestattet. Das Befahren mit Fahrrädern, Rollern, Inlinern oder anderen Fahrgeräten ist nur vor 7.00 Uhr und nach 16.00 Uhr erlaubt – wobei Fußgänger immer Vorrang haben. Fahrräder, City-Roller u.ä. sind während der Schulzeit in den Ständern entlang der Engesohde abzustellen.
  3. Hunde dürfen nicht mit auf das Gelände geführt werden.
  4. Auf dem gesamten Schulgelände, vor den beiden Eingangstoren und in den Gebäuden herrscht Rauch-, Alkohol- und Drogenverbot. Kaugummi ist unerwünscht.
  5. Verboten ist das Werfen von Schneebällen. Das Mitführen von Feuerwerkskörpern, Laserpointern und Waffen ist ebenso untersagt.
  6. Bei Veranstaltungen / Aufführungen darf weder fotografiert noch gefilmt werden.
  7. Das Schulgelände verlassen dürfen Schülerinnen und Schüler ...
    ... der Klassen 1 - 8 erst nach Beendigung des Unterrichtes
    ... der Klassen 9 - 12 nur in den Freistunden (erst nach den Pausen) mit schriftlichem Einverständnis der Eltern
  8. Alle Schüler verlassen zu den beiden großen Pausen die Schulgebäude und begeben sich auf den Schulhof, es sei denn, es wurde zur Regenpause geklingelt.

Hannover, den 01.02.2012

Die Schulordnung als PDF-Datei

Schulordnung

 

 

Alle Schülerinnen und Schüler können in unserer Schule finden, was sie brauchen und was sie suchen: vielfältiges Lernen, praktische schulische Arbeit, Spiel, Sport und Bewegung, ein Mittagessen, Muße, künstlerische Tätigkeit … in einem Paradies auf 50.000qm mitten in der Stadt, am Maschsee, in einem großen Garten, auf unserem neu gestalteten Schulhof, in Sporthallen, Werkstätten, Musikräumen, im Blauen Saal und der Schülerbücherei. Auch unsere Eltern finden gemütliche Ecken, z.B. im Cafe Mammut.

 

Um diese Vielfalt unseres Schullebens gewährleisten zu können, sind jedoch Regeln unerlässlich, Sie gelten für die Schülerinnen und Schüler, für unsere Eltern und Gäste sowie mit berufsbedingten Ausnahmen auch für alle Mitarbeitrinnen und Mitarbeiter der Schule.

 

Ein erfreuliches Zusammenleben von so vielen Menschen ist deshalb nur möglich, wenn sich jeder rücksichtsvoll verhält und überall auf die allgemein gültigen Regeln für ein gedeihliches Miteinander achtet. Auf spezielle Punkte sei hier besonders hingewiesen:

 

 

  1. Mobiltelefone sind beim Betreten des Schulgeländes auszuschalten.

Bei Bedarf kann am Haupteingang unter den Eichen telefoniert werden.

      Elektronische Medien und andere Geräte (MP3-Player usw.) dürfen im gesamten    

     Schulbereich nicht benutzt werden.

 

  1. Das Befahren des Schulgeländes mit motorisierten Fahrzeugen ist nicht gestattet. Das Befahren mit Fahrrädern, Rollern, Inlinern oder anderen Fahrgeräten ist nur vor 7.00 Uhr und nach 16.00 Uhr erlaubt – wobei Fußgänger immer Vorrang haben. Fahrräder, City-Roller u.ä.  sind während der Schulzeit in den Ständern entlang der Engesohde abzustellen.

 

  1. Hunde dürfen nicht mit auf das Gelände geführt werden.

 

  1. Auf dem gesamten Schulgelände, vor den beiden Eingangstoren und in den Gebäuden herrscht Rauch-, Alkohol- und Drogenverbot. Kaugummi ist unerwünscht.

 

  1. Verboten ist das Werfen von Schneebällen. Das Mitführen von Feuerwerkskörpern, Laserpointern und Waffen ist ebenso untersagt.

 

  1. Bei Veranstaltungen / Aufführungen darf weder fotografiert noch gefilmt werden.

 

  1. Das Schulgelände verlassen dürfen Schülerinnen und Schüler …

… der Klassen 1 – 8 erst nach Beendigung des Unterrichtes

      … der Klassen 9 - 12 nur in den Freistunden (erst nach den Pausen) mit schriftlichem  

         Einverständnis der Eltern   

 

  1. Alle Schüler verlassen zu den beiden großen Pausen die Schulgebäude und begeben sich auf den Schulhof, es sei denn, es wurde zur Regenpause geklingelt.

      

 

 

 

Hannover, den 01.02.2012

Schulbüro

Montag bis Freitag 07:45 bis 12:30 Uhr
Tel. 0511 80709-0
Fax 0511 80709-50

Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 70
30173 Hannover
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressekontakt

Detlev Schiewe - 0172.2610066 

Aufnahme

Kornelia Trugge-Eydam

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonsprechstunde siehe unter Öffnungszeiten

Interne Kontakte

Alle Kontakte von Mitarbeiter, Ansprechpartner von Arbeitskreisen und andere wichtige Telefonnummern finden Sie in den "gelben Seiten". Die "gelben Seiten" werden schuljährlich aktualisiert und mit der Ranzenpost verteilt. Zusätzlich liegen weitere Exemplare im Schulbüro für Sie bereit.

Kontoverbindung auch für Spenden

Freie Waldorfschulen Hannover-Maschsee e.V.
Sparkasse Hannover | IBAN DE74 2505 0180 0000 3482 60 |BIC SPKHDE2HXXX

 Kontoverbindung der Chris Lowdon Stiftung

Chris-Lowdon-Stiftung der Freien Waldorfschule Hannover-Maschsee
Hallbaum-Bank Hannover | IBAN DE20 2506 0180 0000 1784 59 | BIC HALL DE 2H

Die Schulkarte mit dem Chip

Wer in der Schulküche essen möchte braucht kein Bargeld sondern die "Schulkarte". Das ist eine Plastikkarte im üblichen Format mit integriertem Chip. Der enthält eine Nummer, die einer Person zugeordnet ist und Informationen über ein Guthaben. Die Schulkarte erhalten Sie gegen eine Gebühr von fünf Euro in der Schulverwaltung bei Frau Baldessari, Tel. 0511 80709-24, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufladen müssen Sie die Chipkarte mittels Banküberweisung oder Online-Banking bei der

Sparkasse Hannover
Fr. Waldorfschule-Maschsee
Kontonummer 910115885
Bankleitzahl 250 501 80
IBAN - DE38250501800910115885
BIC - SPKHDE2HXXX

Bitte nur die Kartennummer als Verwendungszweck angeben, sonst nichts!!

Im Durchgang zur Schulküche, linker Hand, finden Sie das Menüterminal. Dort wird der eingezahlte Geldbetrag auf den Kartenchip übertragen und das Guthaben angezeigt. Im Kartenlesebereich der verschiedenen Geräte erfolgen Aufladungen und Abbuchungen automatisch. Es besteht die Möglichkeit mit einem Kredit über fünf Euro ins Minus zu gehen.

Den Verlust der Schulkarte bitte umgehend der Schulverwaltung melden, damit die Karte gesperrt werden kann. Der noch nicht in Anspruch genommene Geldbetrag bleibt dann erhalten. Im Schulbüro kann eine Ersatzkarte gegen ein Pfand von fünf Euro ausgeliehen werden.

Diese Informationen als PDF-Datei

Hier mehr über die Schulküche erfahren

Schulkarte online

Unter "Aktuelles > Chipkarte online" können Sie sich mit Ihrer Kartenummer und Ihrem Passwort anmelden, um eventuell Ihre Karte zu sperren oder eine Verzehrhistorie einzusehen. Das Passwort ist zunächst Ihre Kartennumer!

Passwort ändern
Unter dieser Rubrik können Sie jeder Zeit Ihr persönliches Passwort einrichten. !!!Achtung!!! Wer das Passwort einmal geändert hat, wird nicht mehr zu seiner Kartennummer als Passwort zurück wechseln können.

Verzehrhistorie
Hier finden Sie Ihr aktuelles Guthaben und eine Verzehrhistorie über einen zu wählenden Zeitraum. Unterteilt in: Buchungszeitpunkt, Artikel /Verwendung, Menge und Preis.
(V=Vegetarisch F=Fleisch)

Einstellungen
Bei Verlust können Sie hier Ihre Karte sperren.
Entsperren bitte bei Frau Baldessari im Büro in den großen Pausen.

Logout...wenn Sie fertig sind.

Wir hoffen diese Einrichtung erleichtert Ihnen den Umgang mit Ihrer Schulkarte und wünschen weiter guten Appetit !

↓ Lehrerstellen

Herzlich Willkommen in Hannover!

Wir wagen einen Blick in die Zukunft - Hier unsere Liste von Stellenangeboten der näheren und ferneren Zukunft, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Sommer 2018: Eurythmie, Geschichte/Latein, Musik, Mathematik/Physik

Sommer 2019: Biologie, Kunst

Sommer 2020: Englisch, Handarbeit, Gartenbau, Musik, Deutsch

Sommer 2021: Deutsch, Geschichte, Biologie, Englisch, Russisch

  • Wir schnüren individuelle Fächer- und Deputatspakete. Sprechen kann und sollte man auf jeden Fall über alles!
  • Ausgebildete Mentoren unterstützen neue Kollegiumsmitglieder gerne und professionell beim Einleben! So kann der Einstieg mit Freude gelingen.
  • Bei uns gibt es für Ihre gesamte Familie etwas zu tun. - Bringen Sie sie doch einfach mit! (Kindergarten, Hort, Kletterhalle, Bücherei: alles auf demselben Gelände)
  • Wir sind offen für alle Ihre Ideen! Ob Sie Schweine anschaffen oder eine spezielle Klassenfahrt realisieren wollen, nur zu!
  • Unser Lehrerseminar hilft Ihnen bei der Entwicklung vom Lehrer zum Waldorflehrer.
  • Unsere Schule steht auf einem stabilen finanziellen Fundament und bietet ganz selbstverständlich eine solide Bezahlung.

Wenn Sie Waldorf-LehrerIn sind oder werden, egal ob KlassenlehrerIn oder exotische Fächerkombination, egal wann Sie wechseln wollen oder eine Stelle brauchen, melden Sie sich doch einfach! Wir verabreden uns auch gerne schon für 2018 mit Ihnen!

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die

Freie Waldorfschule Hannover-Maschsee
Personalkreis
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 70
30173 Hannover

oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

↓ ErzieherIn oder SozialpädogogIn für den Hort

Zur Zeit sind alle Stellen besetzt.

↓ Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Wir suchen für jedes Schuljahr einen interessierten jungen Menschen der sein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei uns an der FWS Hannover Maschsee im Fachbereich Sport absolvieren möchte. Für das Schuljahr 2017/18 ist die Stelle schon besetzt.

Wir sind offizielle Einsatzstelle des ASC Göttingen

Zu den Aufgaben und Tätigkeiten zählen u.a. die Unterstützung im Sportunterricht der Klassenstufe 1-12, Planung und Durchführung eigener Sportangebote für das Ganztagsprogramm, Unterstützung und Begleitung von Klassenfahrten.

Unsere Schüler freuen sich auf einen aktiven, sportlichen und offenen Menschen.

Das Freiwillige Soziale Jahr im Sport (kurz: FSJ) ist als Bildungs- und Orientierungsjahr - und somit ein Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen - zu verstehen, dessen Ziele u. a. darin bestehen, die Bereitschaft junger Menschen für ein freiwilliges gesellschaftliches Engagement und die Übernahme von Verantwortung zu fördern, ihnen Einblick in ein Berufsfeld zu vermitteln, in dem sie erste berufliche Erfahrungen sammeln oder sich auch für eine ehrenamtliche Tätigkeit entscheiden können.

Träger für das FSJ im Sport in Niedersachsen ist der ASC Göttingen von 1846 e.V., der folgende Aufgaben wahrnimmt:

  • Allgemeine Organisation und Verwaltung
  • Auszahlung des Taschengeldes (300€ monatlich) und Abführung der Sozialversicherungsbeiträge
  • Pädagogische Begleitung
  • Organisation und Durchführung von Seminaren
  • Vermittlung und Beratung

FSJ-Einsatzstellen im Sport übernehmen folgende Aufgaben:

  • Auswahl und Betreuung der Freiwilligen
  • Ggf. Finanzierung der Seminartage
  • Zusammenarbeit mit dem Träger

Eckdaten und sonstige Informationen:

  • Dauer: 12 Monate, Beginn in der Regel Anfang August/September passend zum Schuljahr
  • Arbeitszeit: 39h/Woche, 26 Urlaubstage
  • Insgesamt 25 Seminartage, Möglichkeit des Erwerbs einer Übungsleiterlizenz
  • Durchführung eines Projekts
  • Das FSJ wird als Wartezeit bei der Vergabe von Studienplätzen durch die ZVS angerechnet und in der Regel auch als Vorpraktikum für eine Berufsausbildung im sozialen Bereich

Dieses Gesuch als PDF-Datei

↓ Bundesfreiwilligendienst im Hort

Wir suchen für jedes Schuljahr einen oder zwei interessierte junge Menschen die ihren Bundesfreiwilligendienst bei uns an der Schule im Hort absolvieren möchten. Für das Schuljahr 2017/18 sind alle Stellen besetzt.

Während des Jahres, das Sie bei uns im Hort verbringen:

  • erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die pädagogische Arbeit mit Grundschulkindern.  Der Hort an unserer Schule betreut Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse.
  • Zusätzlich bieten wir, nach Absprache, die Möglichkeit im Handarbeitsunterricht zu unterstützen, in Schulklassen zu hospitieren und / oder sich ein eigenes Projekt zu erarbeiten und durchzuführen.
  • Sie werden das ganze Jahr über von einem Mentor unterstützt und begleitet und können bei uns vielfältige erste berufliche Erfahrungen sammeln.
Eckdaten und sonstige Informationen:
  • Dauer: 12 Monate, Beginn in der Regel Anfang August/September passend zum Schuljahr
  • Arbeitszeit: 39 Std./Woche, 26 Urlaubstage
  • Auszahlung des Taschengeldes (300€ monatlich) und Abführung der Sozialversicherungsbeiträge
  • Träger für den Bundesfreiwilligendienst im Hort sind die Freunde der Erziehungskunst
  • zusätzlich insgesamt 25 Seminartage über die Freunde der Erziehungskunst
  • Der BFD wird als Wartezeit bei der Vergabe von Studienplätzen durch die ZVS angerechnet und in der Regel auch als Vorpraktikum für eine Berufsausbildung im sozialen Bereich

Bewerbung:

Bewerbungen können Sie direkt an den Personalkreis unserer Schule senden oder an die Freunde der Erziehungskunst richten. Für das Schuljahr 2017/18 sind die Stellen besetzt. Für das neue Schuljahr freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für Nachfragen vorab, gerne auch telefonisch :
Marion Koch
Tel. 0511 - 8070936
oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf einen offenen Menschen der den Wunsch verspürt mit Kindern dieser Altersgruppe zu arbeiten und neugierig auf die Waldorfpädagogik ist.

↓ Hospitation

Wenn Sie an unserer Schule hospitieren möchten, melden Sie sich bitte im Schulbüro:

Tel. 0511 - 807090

oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

↓ Praktika

Wenn Sie eine Stelle suchen als Erzieher in der staatlichen Anerkennung oder ein ausbildungsbegleitendes/studienbegleitendes Praktikum, dann wenden Sie sich bitte an den Hort:

Marion Koch
Tel. 0511 - 8070936

oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für dieses Schuljahr sind alle Plätze belegt. Für das neue Schuljahr freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen