Am 16.7.2015 fand bereits zum 11. Mal dieser Staffelwettbewerb für die laufbegeisterten Freizeit- und ambitionierten Läufer statt. Dieses Jahr startete dieser Wettbewerb, organisiert von eichels event, erstmals im Annabad Kleefeld, wo der Rundkurs um die Annateiche und durch den Hermann-Löns Park führte.

Neue Studie der Alanus Hochschule erschienen
Eine gute Konfliktkultur, eine konkretere Ausgestaltung der Eltern-Mitarbeit und eine institutionell verankerte Gruppe von Lehrern und Eltern für die Organisationsentwicklung – dies sind nur einige der entscheidenden Punkte, die zu einer erfolgreichen Gestaltung der Zukunft von Waldorfschulen aus organisationstheoretischer Perspektive beitragen können. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Zukunftsgestaltung Waldorfschule“ des Instituts für Bildungsökonomie der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn.

Artikel online auf IDW - Informationsdienst Wissenschaft, 02.06.2015

Tanzen sie ihren Namen? Essen sie nur Bio? Schreiben sie auf Baumrinde? Die Klischees über Waldorfschulen halten sich hartnäckig. Ein 15-jähriger Schüler sagt, was stimmt und was totaler Quatsch ist.

Artikel in "Die Welt", 15.04.2015

Waldorfschüler werden täglich mit Klischees überhäuft. Sie sollen wallende Wollkleider tragen und Bäume umarmen. 
ZiSH-Autor Tim hat die Vorurteile gegen seine Schule satt. Und räumt mit ihnen auf.

Artikel in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, 06.03.2015

Am Donnerstag, den 19. Februar 2015, hat der Volleyballkurs der 12AB erstmals an dem Turnier für gemischte Oberstufen-Mannschaften der Stadt Hannover teilgenommen. In der Sporthalle am Sahlkamp empfingen uns die Ausrichter der Herschelschule. Leider meldeten sich zu diesem Turnier in diesem Jahr nur fünf Schulen an.

An diesem Wettbewerb, den es bereits seit 19 Jahren gibt und der von der Prüfergemeinschaft des Stadtsportbundes (SSB) ins Leben gerufen wurde, nahmen wir nun schon zum achten Mal aktiv und erfolgreich teil. Nach 13 Jahren hat die Barmer BEK ihre finanzielle Unterstützung für diesen Wettbewerb eingestellt, so dass es dieses Jahr leider keine Geldpreise und große Ehrungsveranstaltung für die landesweit bestplatzierten Schulen geben konnte.

Zusätzliche Informationen