Corona-Blog

Allgemeine Infos für die Schulgemeinschaft Nr. 14

(Nr. 14 - 2020/2021 vom 16.12.2020)

Pläne des Ministeriums ... wie es nach den Ferien weitergehen soll.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

der Kultusminister hat sich noch einmal an Sie alle gewandt (E-L-S), um persönlich zu erklären, wie die Planungen für den Schulstart im Januar zurzeit aussehen. Danach sollen nur die Primarschüler*innen täglich in die Schule kommen (man spricht vom Szenario A). Neu ist, dass nun auch die Jüngsten unter uns im Unterricht eine MNB tragen sollen.

Ab der Klassenstufe 5 ist das Szenario B verordnet, d.h., Schule im Wechsel. Wenn es tatsächlich so kommt, der Schulführungskreis trifft sich am 6. oder am 7. Januar 2021 zu diesem Thema, dann würde bei uns der aktuelle Wochen-Stundenplan wieder auf 2 Wochen gestreckt werden (MO-MI-FR-DI-DO). Dass wir dabei auch über eine Notbetreuung für die Kinder der 5. und 6. Klasse nachdenken, ist wohl selbstverständlich. Noch einmal der Hinweis, dass es sich hier um Pläne handelt, konkret können wir uns erst kurz vor dem Schulbeginn äußern. Die Links zu den Eltern- und Schülerbriefen finden Sie weiter unten.

... aber was läuft aktuell?

Da sieht es leider nicht so gut aus, wie wir reichlich mitbekommen. Die Datenleitung zum Schulserver, auf den die Klassenstufen 1 - 7 zugreifen sollen, ist hoffnungslos überlastet. Wir haben unsere Klassenlehrer*innen deshalb gebeten, bis Freitag vielleicht auf die Rücksendung der Hausaufgaben zu verzichten und zusätzlich die Aufgabenstellungen als PDF zu versenden.

Wir ringen seit Jahren darum, endlich einen Glasfaseranschluss, sprich eine schnelle Datenleitung, zu bekommen ... Eine Zusage haben wir, umgesetzt werden soll das leider erst im Herbst 2021. Aktuell läuft ein Antrag bei der Telekom für eine/mehrere schnelle Datenleitungen per SIM-Karte.

In Vorfreude darauf bleibt es dabei: Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien Gesundheit, besinnliche Weihnachtstage und einen ruhigen Jahreswechsel.

Ihr
Detlev Schiewe
für die Schulführung

 

Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte, 15.12.2020 ( Größe: 132.04 KB )

Brief an SuS Primarbereich, 15.12.2020 ( Größe: 112.63 KB )

Brief an SuS SekII, 15.12.2020 ( Größe: 117.90 KB )

Brief an SuS SekI, 15.12.2020 ( Größe: 114.28 KB )

SuS = Schülerinnen und Schüler

Kontakt

Verein zur Förderung der
Freien Waldorfschule Hannover-Maschsee e. V.
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 70
30173 Hannover

Tel. 0511 80709-0

Fax 0511 80709-50

schulbuero@waldorfschule-maschsee.de

Öffnungszeiten

Schulbüro

Montag bis Freitag 08:00 bis 13:00 Uhr

Aufnahme

Telefonische Sprechstunde:
Dienstag und Donnerstag
von 10:30 bis 12:00 Uhr
Nicht in den Schulferien.

Schulküche

08:00 bis 11:30 Uhr Frühstück
12:00 bis 14:30 Uhr Mittagessen
14.30 bis 15.00 Uhr Caféteria