Corona-Blog

Informationen für die Schulgemeinschaft 1

2021/2022 _Nr. 1 vom 31.8.2021 /ds.

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

verbunden mit der Hoffnung, dass Sie alle gesund und gut erholt das neue Schuljahr beginnen können, müssen wir Sie schon gleich wieder mit unzähligen Informationen zu den aktuellen Hygienemaßnahmen „überschütten“. Neu ist, dass der Grad möglicher Einschränkungen für das  öffentliche Leben und auch für den Schulbetrieb nicht mehr nur von der Entwicklung der Inzidenzwerte abgeleitet wird, sondern dass weitere Kriterien betrachtet und einbezogen werden. Daraus ergeben sich unterschiedliche Warnstufen, die von der jeweiligen Kommune festgelegt und veröffentlicht werden. Für den Schulstart nach den Sommerferien gilt für Hannover die „Warnstufe 1“, was für die Schulen „Szenario A“, d.h. eingeschränkter Regelbetrieb, bedeutet. Das Wichtigste in Kürze:

WIR STARTEN

... am Donnerstag in gewohnter Weise mit den Schulanfangsfeiern. Für die A-Klassen von 9.00 Uhr bis 10.45 Uhr, für die B-Klassen von 11.00 Uhr bis 12.45 Uhr. Die SchülerInnen treffen sich zunächst in ihren Klassenräumen. Dort wird der individuelle Impf- und/oder Genesungsstatus festgestellt und dokumentiert, bzw. die Bestätigung über ein negatives Selbsttestergebnis vorgelegt. Das Formular finden Sie im Anhang. Einzelheiten zum Ablauf der Feiern erfahren Sie noch über Ihre KlassenlehrerInnen/KlassenbetreuerInnen.

SELBSTTESTS JETZT TÄGLICH

... das Ministerium schreibt für die ersten 7 Unterrichtstage, d.h. einschließlich dem 10. September, tägliche Selbsttests vor. Vor den Ferien  wurden alle SchülerInnen mit zwei Testkits ausgestattet. Mit der Verteilung weiterer Testkits beginnen wir am Freitag.

NACHWEIS ÜBER IMPF- ODER GENESUNGSSTATUS

... die Überprüfung und Dokumentation erfolgt am ersten Schultag, s.o.

MUND- UND NASENBEDECKUNG AUCH IM UNTERRICHT

... leider ist das Tragen einer medizinischen Mund- und Nasenbedeckung - auch im Unterricht - für alle SchülerInnen Pflicht. Lediglich die SchülerInnen der Klassenstufen 1 - 4 dürfen auf eine einfache Stoffmaske ausweichen. HINWEIS: „Vom Tragen einer MNB kann nur befreit werden, wer ein aktuelles Attest vorlegt. (Dieses muss dann nach 6 Monaten erneuert werden.)“

AB FREITAG BLEIBT ES BEIM UNTERRICHTSBEGINN UM 8.15 UHR

MITTAGSVERPFLEGUNG ERST AB MONTAG

... wir bemühen uns darum, dass wir den Aula-Vorraum b.a.w. als zusätzlichen Speisesaal einsetzen können. Die Stromversorgung, Beleuchtung und vor allem die Abkopplung von der Baustelle sind auf den Weg gebracht und hoffentlich am Montag fertig. In diesem Zusammenhang haben wir, zur Überbrückung der langwierigen Prozesse für die Baugenehmigungen, die Aula-Nebenräume für Musik und Eurythmie ebenfalls von der Baustelle „Aula“ abgekoppelt und von außen zugänglich und damit nutzbar gemacht.

MORGENSTERN_BUCHHANDLUNG

... alles für die Schultüte + Unterrichtsmaterial wie Stifte, Eurythmieschuhe, ... Ab sofort ist auch die Buchhandlung wieder von 10 Uhr bis 13 Uhr für Sie geöffnet. Der Zugang ist, mit Ausnahme der großen Pausen, unter Beachtung der allgemeinen Hygienevorschriften gestattet.

ALLES WEITERE LESEN SIE BITTE SELBST

... das zu schreiben, fällt uns nicht leicht. Eigentlich möchten wir Sie mit aufbereiteten Informationen versorgen, aber bei der aktuellen Fülle zu den unterschiedlichen Themen ist es diesmal erforderlich. Im Anschluss finden Sie die entsprechenden Links.

Herzliche Grüße und Danke für Ihr Verständnis und für Ihre Unterstützung
Ihr
Detlev Schiewe
Vorstand/Geschäftsführer

Bescheinigung über Antigentests

Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte von Grant Hendrik Tonne, Niedersächsischer Kultusminister

Beachten Sie auch das Infopaket zum Schulstart 2021/2022

Kontakt

Verein zur Förderung der
Freien Waldorfschule Hannover-Maschsee e. V.
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 70
30173 Hannover

Tel. 0511 80709-0

Fax 0511 80709-50

schulbuero@waldorfschule-maschsee.de

Öffnungszeiten

Schulbüro

Montag bis Freitag 08:00 bis 13:00 Uhr

Aufnahme

Telefonische Sprechstunde:
Dienstag und Donnerstag
von 10:30 bis 12:00 Uhr
Nicht in den Schulferien.

Schulküche

08:00 bis 11:30 Uhr Frühstück
12:00 bis 14:30 Uhr Mittagessen
14.30 bis 15.00 Uhr Caféteria