Meldungen

Appell: „Flatten the curve“

Auf Wunsch unserer Schulleitung hier eine Publikation des Schulleitungsverbands Niedersachsen e. V.:

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

im Zuge der rasanten Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland und der gestrigen eindrucksvollen und eindringlichen Ansprache der Bundeskanzlerin wurde an uns die Sorge mangelnder Sensibilisierung der Schüler*innen herangetragen und die Bitte geäußert, noch einmal von Seiten des SLVN auf die Dringlichkeit eines Appells an alle Beteiligten zu verweisen. Ein hannoverscher Kollege formulierte dies heute folgendermaßen:
„Die exponentielle Entwicklung wird in nächster Zeit ungebremst durchschlagen und ich befürchte, dass der nahezu flammende Appell unserer Bundeskanzlerin bei unsere Schüler*innen und Eltern in dieser jetzigen, wichtigen Phase der Infektionseindämmung zu wenig Verhaltensveränderungen bewirken wird, sodass Ausgangssperren unvermeidbar sind.“

Das erklärte Ziel muss lauten „Flatten the Curve“, um Solidarität für die vielen schwachen Menschen zu zeigen, die eine intensivmedizinische Behandlung bei zu rasanter Infektionsausbreitung wegen Überlastung des Gesundheitsbereichs nicht bekommen werden, siehe z.B. https://www.bedeutungonline.de/wp-content/uploads/2020/03/Flatten-the-Curve-Grafik-deutsch-Bedeutung-Coronavirus-min2.png

Hier müssen die Schüler*innen besonders nachdrücklich erinnert werden, dass sie – wie bereits geschehen neben den Hygieneregeln (Händewaschen (20-30 Sek.), Abstand halten (2m), Husten und Niesen in die Armbeuge) – vor allem soziale Kontakte nicht nur verringern, sondern einstellen. Austausch über soziale Netzwerke bekommt nun Relevanz, die direkte soziale Begegnung muss ausgeschlossen werden.

Liebe Schulleiterinnen und Schulleiter, wir empfehlen die direkte Kontaktaufnahme, z.B. der Klassenleitungen telefonisch mit Ihren Schüler*innen oder per Mail als „ihr Schulleiter/ihre Schulleiterin“, dem/der es wichtig ist, in diesen Zeiten zusammenzuhalten und den Schülerinnen und Schüler ihren eigenen wichtigen Beitrag zu einer Rückkehr zur Normalität
deutlich zu machen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, Gesundheit und Kraft!

Herzliche Grüße

Andrea Kunkel – René Mounajed – Stephan Lindhorst - Katharina Badenhop

Suche

Preisliste

Download

Zusatzstoffe

Download

Chipkarte

Info

Chipkarte online

Formular

Waldorf 100

Wir weisen darauf hin, dass bei der Aktivierung des Players Daten an den Anbieter YouTube übermittelt werden.

waldorf_100_teil2.jpg
waldorf_100_teil1.jpg

Kontakt

Verein zur Förderung der
Freien Waldorfschule Hannover-Maschsee e. V.
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 70
30173 Hannover

Tel. 0511 80709-0

Fax 0511 80709-50

schulbuero@waldorfschule-maschsee.de

Öffnungszeiten

Schulbüro

Montag bis Freitag 07:45 bis 12:30 Uhr

Aufnahme

Telefonische Sprechstunde: 0511 80709-39
Montags von 12:00 bis 14:00 Uhr
Mittwochs von 09:00 bis 11:00 Uhr
Nicht in den Schulferien.

Schulküche

08:00 bis 11:30 Uhr Frühstück
12:00 bis 14:30 Uhr Mittagessen
14.30 bis 15.00 Uhr Caféteria